Dillenburger Geschichtsblog Stadtarchiv Dillenburg

0

“Der Wilhelmsturm. Das Dillenburger Oranierdenkmal im Kontext” – Wissenschaftliche Tagung am 13./14. September 2024 in Dillenburg

Die Informationen auf dieser Seite werden bei Bedarf aktualisiert. In Vorbereitung auf das 150. Jubiläum des Wilhelmsturms am 29. Juni 2025 veranstaltet das Stadtarchiv Dillenburg im Herbst 2024 eine wissenschaftliche Tagung, die sich der Geschichte und dem Kontext des Denkmals widmet. Diese findet am 13. und 14. September 2024 (Fr./Sa.)...

0

Die Dillenburger Feuerwehr 1919-1934, Teil 1 (1919-1923)

 Ein Gastbeitrag von Heinz-Georg Clös 150.000.000.000 Mark für Kerzen – Eine maßlose Forderung der Feuerwehr? Ein Dokument mit dieser Forderung tauchte im Sommer vergangenen Jahres anlässlich der nun endlich durchgeführten Archivierung der städtischen Akten aus den Jahren 1919-1950 auf. Nach Abschluss dieser Archivierung ist es den interessierten Dillenburgern deutlich leichter,...

0

Archivale des Monats: Gewerbesteuerkataster von 1849

175 Jahre war es am 18. Mai 2023 her, dass in der Frankfurter Paulskirche erstmals ein gesamtdeutsches, nach allgemeinem Männerwahlrecht gewähltes Parlament zusammentrat. Mit zahlreichen Veranstaltungen und Ausstellungen wurde daher im vergangenen Jahr an die demokratische Revolution von 1848/49 erinnert. Als eine der wichtigsten Ursachen für dieses Ereignis gilt heute...

0

Stadtarchiv Dillenburg erhält Hessischen Archivpreis 2023!

Besondere Würdigung der vielfältigen fachlichen Aktivitäten: Stadtarchiv Dillenburg erhält Hessischen Archivpreis 2023 Dillenburg. Große Freude im Dillenburger Rathaus: Das Stadtarchiv erhält den Hessischen Archivpreis 2023. Dafür ausgesprochen hatte sich eine Fachjury bestehend aus Vertretern des Verbands deutscher Archivare und Archivarinnen – Landesverband Hessen, des Verbands der hessischen Kommunalarchivare und –archivarinnen, des...

0

Das Stadtarchiv Dillenburg 2023: Ein Jahresrückblick in Bildern, Zahlen und Diagrammen

Das Stadtarchiv Dillenburg 2023: Ein Jahresrückblick in Bildern, Zahlen und Diagrammen Umzug in das Hereford-Haus, Beitritt zu Arcinsys und Übernahme umfangreicher Bestände: Das Jahr 2023 brachte für das Stadtarchiv Dillenburg viele Veränderungen und Neuerungen mit sich. Anlass genug, zum Jahresausklang Bilanz zu ziehen – mit einem besonderen Blick auf Diagramme,...

0

175 Jahre Freiwillige Feuerwehr Dillenburg!? Zur schwierigen Gründungsgeschichte des Vereins (1849-1877)

175 Jahre Freiwillige Feuerwehr Dillenburg!? Zur schwierigen Gründungsgeschichte des Vereins (1849-1877) Ein Gastbeitrag von Heinz-Georg Clös Im kommenden Jahr wird die Freiwillige Feuerwehr Dillenburg ihr 175-jähriges Jubiläum feiern – allerdings sorgt die Ansetzung der Gründung der Wehr in das Jahr 1849 für einige Schwierigkeiten. Die frühesten Hinweise auf die Bereitschaft, die...

0

Das “Deutsch-Nassauische Volksblatt” (1848): Die erste politische Zeitung Dillenburgs (Mit Inhaltsverzeichnissen aller 17 erschienenen Ausgaben)

Das “Deutsch-Nassauische Volksblatt” (1848): Die erste politische Zeitung Dillenburgs Mit Inhaltsverzeichnissen aller 17 erschienenen Ausgaben (9. März bis 29. Juni 1848) von Simon Dietrich Eine der ersten und wichtigsten Errungenschaft der Revolution von 1848/49 war die Pressefreiheit. Im Herzogtum Nassau, zu dem Dillenburg damals gehörte, gewährte Herzog Adolph diese –...

0

Archivale des Monats: Grubenrechnung von 1784

Vor fast genau 50 Jahren, am 31. August 1973, endete mit der Schließung der Eisenerzgrube Falkenstein (Oberscheld) der traditionsreiche Bergbau im Dillgebiet. Dieser hatte die Region seit Jahrhunderten geprägt – in wirtschaftlicher, sozialer und kultureller Hinsicht. Angesichts der Bedeutung, die der Bergbau insbesondere für die heutigen Dillenburger Stadtteile im Schelderwald...

0

Bundes- und Landesförderung für das Stadtarchiv

Bestandserhaltung und Aktenverpackung: Stadtarchiv erhält erneut Förderungen von Land und Bund für seine Projekte Bereits zum vierten Mal in den letzten Jahren hat das Dillenburger Stadtarchiv Fördermittel für wichtige bestandserhalterische Maßnahmen generieren können. Für 2023 ist eine Zuwendung in Höhe von 13.367 Euro vorgesehen, die von der Koordinierungsstelle für die...

0

„50 Jahre Ende des Bergbaus im Dillgebiet.“ –  Geschichtstag in Oberscheld am 2. September

„50 Jahre Ende des Bergbaus im Dillgebiet.“ –  Geschichtstag mit Familienfest und Vorträgen Am 31. August 2023 wird es genau 50 Jahre her sein, dass mit der Schließung der Grube Falkenstein der über 2000 Jahre lang betriebene Bergbau im Dill-Gebiet zu Ende ging. Dies nehmen der Bergbau- und Feldbahnverein Schelderwald...

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search